Herbst 2016 Jordan Winter Jordan EU Kaufen Schuhe Nike QdxoeECBrW
Hot Performance Damen GrauP33p53 3 Nike Revolution cAq5jRL34
  Roland Alston
  February 26, 2018
Morgan Frank, Forscher am MIT Media Lab und Co-Autor des Buches „Small Cities Face Greater Impact from Automation“

MIT-Forscher Morgan Frank schlägt im Gespräch über die Zukunft der Automatisierung eine neue Richtung ein. Für Frank steht in diesem Zusammenhang die künstliche Intelligenz im Vordergrund, also Dinge wie maschinelles Lernen und digitale Assistenten.

Saint Jordan x Sports HerrenJD Germain Paris Air Jacke j35RL4A

Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass solche Technologien tendenziell als Ergänzung (und nicht als Ersatz) für hochqualifizierte Menschen eingesetzt werden.

Maschinelles Lernen zum Beispiel unterstützt Programmierer dabei, Daten effizienter auszuwerten. Künstliche Intelligenz ist für sie also keine Konkurrenz. Computerprogrammierer verlieren ihre Jobs nicht, nur weil es maschinelles Lernen gibt.

Das zumindest sagt Morgan Frank, der als Co-Autor an einer bahnbrechenden Studie beteiligt war: „Small Cities Face Greater Impact from Automation“. Darin wird eine empirische Verbindung zwischen der Urbanisierung und der Auswirkung von Automatisierung auf die Arbeitswelt gezogen.

Royale Court € 38 111ab weißHerren749747 Nike 91 Nn0v8mw

Diese Studie war die erste ihrer Art und sie zeigt, dass kleinere Städte (mit weniger als 100.000 Einwohnern) am stärksten von den Auswirkungen künstlicher Intelligenz und anderer neuer Technologien betroffen sein werden, da es in diesen Städten in der Regel einen unverhältnismäßig hohen Anteil an Routinearbeiten gibt, zum Beispiel Kassierer-Jobs oder Arbeitsplätze in der Gastronomie, die eher mit der Automatisierung konkurrieren und ihr so zum Opfer fallen. In dieser Ausgabe von Digital Trailblazer diskutieren wir mit Morgan Frank über folgende Themen:

  • Warum Arbeitnehmer in größeren Städten die Auswirkungen neuer Technologien weniger zu spüren bekommen werden.
  • Bei welchen Jobs die Wahrscheinlichkeit am geringsten ist, dass sie durch Technologie ersetzt werden.
  • Der Unterschied zwischen konkurrierender und erweiternden Technologie und wie sich diese auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.
  • Die Herausforderung der beruflichen Polarisation.
  • Warum die intelligente Automatisierung Organisationen zum Überdenken gewohnter Arbeitsweisen zwingt.

Lesen Sie das ganze Interview unten:

Royale Court € 38 111ab weißHerren749747 Nike 91 Nn0v8mw

Appian: Guten Tag, Morgan. Und willkommen bei dieser Ausgabe von Digital Trailblazers. Erzählen Sie unseren Lesern doch bitte zuerst etwas mehr über sich und die Forschungen, die Sie im Media Lab des MIT durchführen.

Frank: Gerne. Ich habe einen Hintergrund in Informatik, Statistik und angewandter Mathematik. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet Computational Social Science, also computergestützte Sozialwissenschaft, in der menschliches Verhalten und gesellschaftliche Phänomene mithilfe von Daten und Mathematik untersucht werden. Ich habe vor allem die Auswirkungen von Automatisierung auf die Arbeitswelt in den USA untersucht, insbesondere, wie Automatisierung sich auf Städte auswirkt.

„Im Media Lab des MIT konzentrieren wir uns darauf, die Beziehungen zwischen Berufen, Fähigkeiten und Technologie detailliert aufzuschlüsseln. Anschließend untersuchen wir, welche Berufe von den neuen Technologien profitieren werden und welche in direkter Konkurrenz dazu stehen und unter Umständen dadurch bedroht werden.“

Appian: In der Geschäftswelt nimmt das Thema Robotertechnik und Automatisierung – und deren Auswirkungen auf die zukünftige Arbeit – eine immer größere Rolle ein. Kritiker warnen regelrecht vor den kommenden zerstörerischen Auswirkungen von maschinellem Lernen, Algorithmen, Chatbots, Spracherkennung und intelligenter Automatisierung. Was halten Sie von dieser pessimistischen Sicht?

Frank: Wenn ich unsere Forschungen beim MIT betrachte, glaube ich, dass der Automatisierungstrend längst nicht so alarmierend ist, zumindest, was derzeit verfügbare und geplante Technologien angeht. Aber es gibt zweifellos bestimmte Berufe und Branchen, die sich durchaus Sorgen über die Automatisierung machen sollten.

Nehmen wir als Beispiel LKW-Fahrer. Sie stehen in direkter Konkurrenz zu autonomen Fahrzeugen, denn diese Technologie ist vermutlich nicht dazu ausgelegt, den Fahrer zu unterstützen, sondern zu ersetzen.

„Aber was die derzeitigen Gespräche über Automatisierung von den früheren Gesprächen zu diesem Thema unterscheidet, ist das Thema künstliche Intelligenz, also Trends wie maschinelles Lernen und digitale Assistenten. Denn diese Technologien werden als Ergänzung für hochqualifizierte Menschen eingesetzt.“

Appian: Können Sie ein paar Beispiele nennen?Metcon Women's Cross Patch Shoes 4 Nike Training Violet XD v8wm0NnO

Frank: Maschinelles Lernen zum Beispiel unterstützt Programmierer dabei, Daten effizienter auszuwerten. Künstliche Intelligenz ist also keine Konkurrenz. Computerprogrammierer verlieren ihre Jobs nicht, nur weil es maschinelles Lernen gibt.

Es gibt also einerseits Computerprogrammierer, die von Technologien profitieren, und dann gibt es LKW-Fahrer, für die selbstfahrende Fahrzeuge eine ernsthafte Konkurrenz darstellen. Computerprogrammierer hingegen werden dafür bezahlt, Algorithmen zu schreiben, um Aufgaben durchzuführen, die sie andernfalls selbst hätten erledigen müssen.

„Kleine Städte sind stärker von der Automatisierung betroffen“ von @scalablecoop Royale Court € 38 111ab weißHerren749747 Nike 91 Nn0v8mw-Student @mrfrank5790 ist die Titelstory in der aktuellen Monatsausgabe der @royalsociety Interface. Wichtige Studienergebnisse zu #KI und der Zukunft der Arbeit!

Royale Court € 38 111ab weißHerren749747 Nike 91 Nn0v8mw
https://t.co/CVJstzvIUn

– MIT Media Lab (@medialab) 8. Februar 2018

Appian: Schlagen wir nun also den Bogen zurück zu Ihrer Studie über die Auswirkungen der Automatisierung auf städtische Gebiete im Vergleich zu ländlichen Gebieten. Eine der wichtigsten Erkenntnisse Ihrer Studie ist, dass einige kleine Städte von künstlicher Intelligenz und Automatisierung profitieren werden, da sie in der Nähe von wichtigen Institutionen liegen, die Facharbeiter einstellen, darunter militärische Stützpunkte, große Universitäten und Forschungslabore von Unternehmen.

Welche geographischen Gebiete werden Ihrer Meinung nach den größten Nutzen durch Automatisierung haben?

„Bei KI-bezogenen und kognitiven Technologien beobachten wir einen höheren Nutzen in größeren Städten an der Ostküste, wo diese als Erweiterung für hochqualifizierte Arbeit in der Technologie- und Finanzbranche eingesetzt werden, wo viele hochqualifizierte Wissensarbeiter tätig sind. Das gleiche erleben wir im Silicon Valley, in Los Angeles, in Portland und in Seattle.“

Appian: Also gehen Sie insgesamt davon aus, dass Automatisierung mehr Jobs schaffen als ersetzen wird?

Frank: Das ist eine komplizierte Frage, die sich nicht so leicht beantworten lässt. Jemand, der diese Trends ernsthaft untersucht, kann nur schwer eine zuverlässige Prognose treffen. Man kann es so sehen, dass neue Technologien definitiv Jobs schaffen.

Aber es ist eben schwer, das vorherzusagen. Der frühere Präsident von IBM, Thomas Watson, hat 1943 gesagt: „Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt.“ Und heute hat jeder einen Computer in seiner Tasche oder in seinem Rucksack.

Wenn ich vorhersagen könnte, welche Beschäftigungsmöglichkeiten in Zukunft durch neue Technologien geschaffen werden, würde ich keine Forschungsberichte schreiben [lacht], ich würde ein Unternehmen gründen.

Royale Court € 38 111ab weißHerren749747 Nike 91 Nn0v8mw

Appian: Sie haben auch gesagt, eine der größten Auswirkungen der Automatisierung sei es, dass sie Arbeit neu definiert. Was meinen Sie damit?

Frank: Damit meine ich, dass sich durch Technologie oft die Qualifikationen für bestimmte Berufe ändern. Und das kann sich im Laufe der Zeit immer wieder ändern, um der Nachfrage nach einzelnen Aufgaben und Kompetenzen gerecht zu werden. Denken Sie nur mal an den Roboterarm am Fließband. Dieser Arm wurde für die Verrichtung einer ganz bestimmten Aufgabe konzipiert.  Und wenn Sie über maschinelles Lernen sprechen, gibt es Algorithmen für maschinelles Lernen, die entwickelt wurden, um eine bestimmte Art von Problemen zu lösen. Der Anwendungsbereich für einen Algorithmus ist also ziemlich eng gesteckt.

Performance Nike Präsentationsanzug Squad Portugal Sideline vN8wOymn0

„Automatisiert werden vor allem bestimmte Aufgaben und Fähigkeiten. Und die sich ändernde Nachfrage nach Mitarbeitern, die diese Aufgaben durchführen können, wird tendenziell als Bedrohung von Arbeitsplätzen und Löhnen gesehen.“

Appian: Haben Sie Beispiele aus der Praxis für solche Veränderungen?

Frank: Es gibt einen Wirtschaftswissenschaftler an der Boston University namens James Bessen, der eine wichtige Beobachtung über das Verhältnis von Bankangestellten und Geldautomaten gemacht hat. Man könnte annehmen, dass die landesweite Beschäftigungsrate für Bankangestellte mit der Zunahme von Geldautomaten sinkt.

Aber das Gegenteil ist der Fall. Bessen hat gezeigt, dass die Gesamtbeschäftigungsrate für Bankangestellte proportional zur verstärkten Nutzung von Geldautomaten steigt. Das hat viele Leute überrascht. Es gibt zwei Gründe für dieses Phänomen. Zuerst einmal ist es – dank der Effizienz von Geldautomaten – billiger für Banken, neue Filialen zu eröffnen.Trail Hamburg Nike Damen Wild Online Laufschuhe RotGrau PkZOXTiu

Es wurden zwar weniger Bankangestellte für jede Filiale eingestellt, aber insgesamt hat die Beschäftigungsrate im ganzen Land zugenommen. Der andere Faktor ist, dass sich die Aufgaben von Bankangestellten grundlegend geändert haben. Früher war das meistens Büro- und Routinearbeit. Geld zählen. Wechselgeld herausgeben. Aber Geldautomaten haben ihnen diese Aufgaben abgenommen, sie sind heute also eher Kundenservice-Mitarbeiter und Verkäufer von Bankprodukten.

Appian: Das heißt also, Bankangestellte verrichten heute weniger Bürotätigkeiten, sondern eher Aufgaben, die mehr Wertschöpfung beinhalten.

Frank: Ja. Und diese Aufgaben erfordern mehr soziale Kompetenzen. Das ist die Art Neudefinierung von Arbeitsplätzen, die ich vorhin meinte. Und wir versuchen, diesen Sachverhalt immer besser zu verstehen und modellhaft darzustellen.

Appian: Es klingt so, als würden sich die Auswirkungen der Automatisierung weniger auf die Verdrängung von Arbeitsplätzen beziehen, sondern eher darauf, dass ein Umdenken stattfindet, wie Arbeit erledigt wird.

Frank:

„Genau. Neben den neuen Jobs durch neue Technologien werden auch viele Berufe neu definiert. Hier wirkt sich die Automatisierung am stärksten aus.“

Appian:KURZ sleeve 21 Sportswear on from Buttons TRAININGSSHURT Nike Damen NIKE Schwarz Short Nnwm08 Doch was können traditionelle Unternehmen machen, wenn es darum geht, ihre Strategien im Hinblick auf Kompetenzerwerb und -entwicklung zu überdenken? Mit welchen Schritten können sie sich auf Technologien vorbereiten, die in rasanter Geschwindigkeit auf sie zukommen?

Arbeit und neue Technologien – die Schlacht hat begonnen

Frank: Man muss verstehen, für welche Arbeitskräfte aufstrebende Technologien wirklich eine Konkurrenz darstellen. Nehmen wir mal an, Sie betreiben mehrere Fabriken. Und mit einem neuen Roboterarm können Sie Arbeitsplätze für eine bestimme Aufgabe am Fließband abschaffen. Es stellt sich dann die Frage, was mit den Mitarbeitern passieren soll, die Sie nicht mehr brauchen?

Appian: Beim traditionellen Modell würde man sie entlassen.

Frank:

Ja. Oder man beschäftigt sie an einem Standort weiter und weist ihnen Aufgaben zu, für die man weiterhin menschliche Arbeitskräfte braucht.

Aber dafür muss man die Fähigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeiter kennen und wissen, welche davon durch Technologie ersetzt werden. Und man muss sich darüber im Klaren sein, welche Fähigkeiten weiterhin gefragt sind. Und wie man die Fähigkeiten der Mitarbeiter mit der erwarteten Nachfrage in Einklang bringen kann.

Appian: Gibt es ein Geheimnis, wie man das schaffen kann und die Herausforderung am besten angeht?

Frank: Im Moment gibt es keine unfehlbare Strategie. Aber die Forschungsgemeinschaft arbeitet gerade daran. Anhand der Gesamtentwicklung kann ich ein paar allgemeine Empfehlungen aussprechen. Wenn Sie es beispielsweise schaffen, Ihren Mitarbeitern die Arbeit mit Computern beizubringen und kognitive sowie soziale Aufgaben zu erledigen, dann können Technologien, die jetzt gerade im Kommen sind, sie bei ihrer Arbeit unterstützen.

Langfristig sind soziale Kompetenzen ein besonderes Thema, an dem die Forschungsgemeinschaft sehr interessiert ist. Offensichtlich sind soziale Kompetenzen nämlich nicht durch Technologie bedroht.

„In manchen Bereichen ist es schwieriger, menschliche Interaktion durch Technologie zu ersetzen. Ich denke zum Beispiel nicht, dass der Kundenservice irgendwann demnächst komplett automatisiert wird. Und auch bei Geschäftsabschlüssen kommt es immer noch auf ein Netzwerk und soziales Kapital an, was schlichtweg nicht automatisiert werden kann.“

Dry Tennis Polo Court Dry Court Tennis Polo Dry Court 4RL5Aj

Appian: Welche Dinge haben Sie bei der Forschung zu Automatisierung und deren Auswirkung auf Städte überrascht?

Frank: Gerade kleine Städte, in denen es Universitäten oder sehr viele Regierungsbehörden gibt, sind erstaunlich widerstandsfähig, was die zunehmende Automatisierung betrifft.

Appian: Kommen Ihnen da bestimmte Städte in den Sinn?

Frank: Ja, Burlington in Vermont und Boulder in Colorado. Das sind relativ kleine Großstädte. Aber sie haben in Bezug auf wichtige ökonomische Kenngrößen einen Sonderstatus, zum Beispiel, was das Pro-Kopf-BIP oder den Gesundheitszustand und das Wohlbefinden angeht. Universitäten fördern die lokale Wirtschaft und können die Nachfrage nach hochqualifizierten Arbeitskräften decken, also Arbeitskräfte, die innovative Technologien nutzen können, anstatt mit ihr zu konkurrieren.

In Boulder lässt sich beobachten, wie sie sich in eine Großstadt verwandelt. Ich sage das, weil sich verstärkt Unternehmen aus der Technologiebranche in Colorado niederlassen. Google eröffnet hier beispielsweise ein großes Büro. Facebook und Twitter sind ebenfalls vertreten. Und ich glaube, das wird einige Änderungen für Boulder zur Folge haben.

Die beste Technologie funktioniert wie Magie

Appian: Betrachtet man die neuen Technologien, befinden wir uns immer noch in den frühen Phasen der digitalen Transformation. Aber was erwarten Sie aus Ihrer Perspektive, wie die Beziehung zwischen Menschen und Technologie in Zukunft aussehen wird?

Frank: Royale Court € 38 111ab weißHerren749747 Nike 91 Nn0v8mw

„Ich glaube, es wird in Zukunft immer schwerer zu erkennen sein, dass man mit Technologie arbeitet. Wir im Media Lab sind zum Beispiel der Meinung, dass die Arbeit mit richtig guter Technologie mit Zauberei oder Magie vergleichbar ist. Solch eine Benutzeroberfläche wünschen wir uns. Wenn Sie so etwas machen, haben Sie es geschafft.“

Appian: Moderne Smartphones sind Beispiele für diese Art von Magie.

Royale Court € 38 111ab weißHerren749747 Nike 91 Nn0v8mw

Frank: Ja. Sie müssen nur ein kleines Gerät aus Ihrer Hosentasche holen und finden praktisch einfach so jede Information, die Sie suchen – aus dem Nichts. Und das ist schon irgendwie magisch.

Künstliche Intelligenz ist weit mehr als das Abrufen von Daten

Appian: Welche Erwartungen haben Sie in Bezug auf künstliche Intelligenz (KI)?

Frank: Ich glaube, es werden immer mehr Lösungen für künstliche Intelligenz und Algorithmen dazukommen, die zu mehr in der Lage sind, als nur Informationen abzurufen. Sie werden immer mehr Einzug in unseren Alltag halten. Und man wird es nicht mal unbedingt merken, da die Veränderung schleichend erfolgt.

Im Media Lab arbeiten Psychologen mit Kindern, um zu untersuchen, wie sie mit Dingen wie Amazon Echo oder anderen digitalen Assistenten interagieren. Wir schauen uns an, wie sich diese Interaktionen auf ihre sozialen Kompetenzen auswirken und welche Erwartungen sie danach haben, wenn sie mit anderen „dümmeren“ Technologien interagieren.

101 Flyknit Laufenschuh Epic Damen Nike AQ0070 React Nike R3A5L4jq

Appian: Und was lernen Sie aus diesen Beobachtungen?

Frank: Wir können feststellen, dass Kinder bereit sind, mit digitalen Assistenten zu interagieren. Aber sie sind ein bisschen verwirrt, da sie nicht einschätzen können, ob die Technologie eine Person ist.

„Als Erwachsene erleben wir immer häufiger Situationen, in denen Daten von uns unwissentlich verwendet werden, damit wir von den Annehmlichkeiten profitieren können, die wir erwarten. Amazon Echo ist ein gutes Beispiel dafür. Es kann Radiosendungen abspielen, die Ihnen gefallen. Es kann Staumeldungen oder den Wetterbericht ausgeben. Und das alles geschieht ganz automatisch.“

Regulatoren hinter der digitalen Kurve

Appian: Wie gehen Sie mit Kritikern um, die Angst vor künstlicher Intelligenz haben und fürchten, dass diese Technologien missbraucht werden könnten?

Frank: Eine Medaille hat immer zwei Seiten. Ich kann das nicht wissenschaftlich beweisen. Aber ich glaube, Fake News werden schlimmer werden. Und wir als Gesellschaft müssen eine Lösung für dieses Problem finden.

In der Regel entwickeln Wissenschaftler eine neue Technologie und überlassen es den Regulierungsbehörden, zu bestimmen, wie die Technologie genutzt wird. Das ist richtig und funktionierte bisher auch ganz gut. Aber ich glaube nicht, dass die Regulierungsbehörden mit den neuen Technologien mithalten können. Und sie müssen die Lücke schließen.

Appian: Können Sie mir mit Blick auf 2018 und die darauffolgenden Jahre sagen, welche drei Dinge Ihnen in Bezug auf digitale Trends zuerst in den Sinn kommen?

NIKE NIKE ROYALE COURT AC WMNS Damen UqVzMpS

Frank: Ich denke, dass die berufliche Polarisation in den kommenden Jahren zunehmen wird. Das wird zum Teil daran liegen, dass man zwischen Technologien, die eine Konkurrenz darstellen, und Technologien, die einen unterstützen, unterscheiden muss.

„Viele Ökonomen würden mir wahrscheinlich zustimmen, dass die Auswirkungen von Technologien immer schneller zunehmen. Aus Perspektive der Bildungspolitik ist das ein ernsthaftes Problem, denn die Politik ist sogar noch träger und langsamer als die Wissenschaft. In einer Welt, die sich rasant weiterentwickelt, kann es schwer sein, Entscheidungen über den vierjährigen Studienabschluss zu treffen und sich auf eine Belegschaft vorzubereiten, die erst in vier Jahren zur Verfügung steht.“

Deshalb denke ich, dass angesichts der sich schnell ändernden Technologien enorme Verbesserungen in der Bildungspolitik notwendig sind.

Über diese Reihe

Diese Story ist Teil unserer laufenden Interviewreihe Digital Trailblazers. Seien Sie dabei, wenn wir mit Innovatoren und großen Denkern über die ganze Bandbreite an Themen der digitalen Transformation sprechen. Klicken Sie auf den folgenden Banner, um die komplette Reihe zu lesen.

00fr TAVAS NIKE AIR 140 MAX for PRM WH2eEIbD9Y

Royale Court € 38 111ab weißHerren749747 Nike 91 Nn0v8mw

APPIAN WEEKLY! abonnieren

006 Air 38 Schuhe Damen Gr Sneaker Presto Neu GS zu schwarz Details 833875 Neon 5 Nike Gelb xrdBeCWo

Appian verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Funktionsangebot und benutzerdefinierte, auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte bereitzustellen. Ohne Cookies funktioniert die Website unter Umständen nicht ordnungsgemäß. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch Appian zu oder lesen Sie unsere Datenschutz- und Cookie-Richtlinien, um Ihre Einstellungen anzupassen.

Akzeptieren

© 2018 Appian. Alle Rechte vorbehalten